Auf geht’s: Final Four um die Deutsche Meisterschaft

Auf geht’s: Final Four um die Deutsche Meisterschaft

Anfpfiff zum wichtigsten Wochenende des Jahres, zum absoluten Hightlight, zum Saisonfinale 2022: Das Final Four um die Deutsche Beachsoccer-Meisterschaft steht an! Auf dieses Event haben nicht nur wir, sondern alle Aktiven und Offizielle die ganze Saison über hingearbeitet und ganz Beachsoccer-Deutschland schaut an diesem Wochenende nach Warnemünde. Neben dem Final Four hat der DFB in diesem Jahr ein buntes Programm aus weiteren Events und Turnieren gestrickt, dabei auch die „Amateur-Meisterschaft“ reaktiviert und erstmals ein Frauenturnier angesetzt.

Für das Hauptevent haben sich wie im letzten Jahr spielen die Teams von Real Münster, die Beach Royals Düsseldorf, die Bavaria Beach Bazis sowie unsere erste Mannschaft um die Krone des deutschen Strandfußballs.


Halbfinals

Samstag, 20.08.2022, 16:15 Uhr: Real Münster vs. Bavaria Beach Bazis

Im ersten Halbfinale des Wochenendes trifft der Erstplatzierte der abgelaufenen Saison auf den Viertplatzierten. Der Weltranglistensechste Real Münster konnte einen fehlerfreien letzten Spieltag in Düsseldorf hinlegen und so den Beach Royals noch auf der Zielgeraden den ersten Platz wegschnappen. Vor allem Münsters Nummer 10 Joscha Metzler trägt in dieser Spielzeit maßgeblich zum Erfolg des Letztjahres-Vierten bei. Mit 21 Treffern führt er gemeinsam mit unserer Nummer 11 Svenni die Torjägerliste an. Die Bazis wiederum konnten sich im finalen Playoffspiel denkbar knapp mit 3:2 gegen unsere zweite Mannschaft durchsetzen. Frischen Wind bringt aktuell vor allem das tschechische Duo bestehend aus Lukáš Trampota und Jakub Pekárek, mal sehen ob sie auch gegen den Spitzenreiter ihr Unwesen treiben können.

Samstag, 20.08.2022, 17:30 Uhr: Rostocker Robben vs. Beach Royals Düsseldorf

Im zweiten Halbfinale stehen unserem Team die Beach Royals aus Düsseldorf gegenüber. Beide Teams ließen sich beim jeweiligen Heimspieltag drei Punkte vom gegenüberstehenden abnehmen, sodass die Bilanz aktuell ausgeglichen ist. Mit null Punkten aus drei Spielen liegt ein Spieltag zum Vergessen hinter den Royals. Am heimischen Unterbacher See verlor man nicht nur die Tabellenspitze, sondern auch Spielertrainer Oliver Romrig, der sich im letzten Spiel gegen Münster eine Rote Karte einfing und somit für die kommende Halbfinalpartie gesperrt ist. Doch der Schock dürfte mittlerweile verdaut sein und die Düsseldorfer kommen mit neuem Selbstbewusstsein nach Warnemünde, um hier die Mission Titelverteidigung anzugehen. Auf unsere Seite fehlen Teetje und Jannes verletzungsbedingt sowie Kapitän Kauti, der aus beruflichen Gründen passen muss.


Nachdem am Samstag die Finalteilnehmer ausgespielt wurden, kommt es am Sonntag zum großen Showdown um die Deutsche Beachsoccer-Meisterschaft. Das Spiel um Platz Drei wird um 10:30 Uhr stattfinden, das große Finale um 14:45 Uhr. Gespielt wird in der errichteten DFB-Beachsoccer Arena am Fuße des Leuchtturms.

Der Eintritt ist wie immer frei und erstmals seit zwei Jahren hat wieder jeder Beachsoccer-Interessierte die Chance, sich die Spiele anzuschauen und uns lautstark zu unterstützen. Also kommt vorbei und peitscht uns zum Sieg! Solltet ihr es nicht rechtzeitig schaffen, könnt ihr die Spiele entspannt zu Hause im Livestream schauen. DFB-TV überträgt alle Partien auf der hauseigenen Seite.

#OuOuOu