Das war das ROBBENEFIZ 2020

Das war das ROBBENEFIZ 2020

Es ist zwar schon ein paar Tage her, doch wir mussten uns nach dem 7. robBENEFIZ zu Gunsten des Vereins Trockendock e. V. am vergangenen Sonntag erst einmal sammeln und sortieren.

Acht Teams haben bei bestem Wetter – was in diesem Jahr ausnahmsweise mal vollkommen unironisch gemeint ist – unterhaltsame Spiele gezeigt und auf dem Platz alles gegeben. Der sportliche Ehrgeiz steigt von Jahr zu Jahr und es freut uns enorm, wie viel Spaß ihr an unserem Sport habt. Auch wenn die Ergebnisse nicht vordergründig sind, möchten wir sie euch natürlich nich vorenthalten. An dieser Stelle daher ein Herzliches Dankeschön an die Rostock Griffins, die German Fight Company, die Rostock Seawolves U19, den 1. FC Versandkostenfrei, Logger in Jogger, die REC Piranhas/Freibeuter sowie ans TriTeam triZack für den sportlichen Einsatz!

Ein solches Event ist nur mit Hilfe fleißiger Helfer und Unterstützer möglich. Vielen Dank an Arvid Langschwager für die gewohnt launige und mit allerlei Hintergrundwissen gespickte Moderation, an DJ Extase für die entspannte Mucke, die er sicher auch gern bei euren kommenden Veranstaltungen auflegt, an Gunnar Rosenow von Ostsehpic Fotografie für die geilen Bilder, die ihr euch HIER runterladen und mit Verweis auf Gunnar gern verwenden könnt, an Mario von Perfect Party für das Bereitstellen der Technik, an Ralph vom Veranstaltungsbüro Pegasus für die Sitzmöglichkeiten, an Hansi von Rauch Fruchtsäfte für die Versorgung mit allerlei flüssigen Köstlichkeiten, an Ecki und Busi vom Strandpott Warnemünde für das „Pinkeln für den guten Zweck“, an Möbel Wikinger für das Bereitstellen des Wiki-Mobils, an das Gesundheitsamt Rostock für die umkomplizierte Beratung und Unterstützung bei der Entwicklung des Hygienekonzepts und an die Familie Stuth/Labecki für die Betreuung der Tombola, die Dank der großzügigen Spenden folgender Partner prall gefüllt und am Ende restlos ausverkauft war:

Bolzarena Bargeshagen, Ferienwohnung Sandmann, DOCK INN Hostel, Best Western Hanse Hotel Warnemünde, L’Osteria RostockPhysioTeam Berthold, Tourismuszentrale Rostock & Warnemünde, Warnow Park, Intersport Profimarkt Bentwisch, Möbel Wikinger, AOK Nordost, Rostockfisch, Heimatmeer, Autohaus Dethloff, Die Waxerei, Stahlfieber, Schornsteinfegermeister Jörg Kibellus, Marteria und Green Berlin, F.C. Hansa Rostock, RGC Hansa, Rostock Seawolves, Rostock Griffins, REC Piranhas, German Fight Company, HC Empor Rostock und VfB Lübeck.

Wie in den Jahren zuvor wird die Spendensumme in den nächsten Wochen noch durch diverse A(u)ktionen nach oben steigen. Haltet also die Augen offen und schaut ab und zu auf unseren Seiten bei Facebook und Instagram vorbei und sichert euch seltene Einzelstücke. Wir können aber schon heute verkünden, dass wir auch in diesem Jahr die magische Marke von 5.000,- € knacken werden. Zu guter Letzt geht daher ein riesiges Dankeschön an alle Zuschauer und Spender, die ihren Teil dazu beigetragen und sich in diesen schwierigen Zeiten vorbildlich an Auflagen und Abstände gehalten haben. Wer jetzt immernoch nicht gespendet hat, kann dies weiterhin unkompliziert über PayPal tun.

Wir hoffen, wir sehen euch alle im nächsten Jahr wieder, wenn das robBENEFIZ in die achte Auflage geht. Bis dahin wünschen wir allen Teams eine erfolgreiche und verletzungsfreie Vorbereitungszeit und Saison und allen anderen einen sonnigen Restsommer.

OuOuOu!