Dritte Niederlage in der Vorrunde sorgt für verdientes Turnieraus

4. Juni 2019
Dritte Niederlage in der Vorrunde sorgt für verdientes Turnieraus

Rostocker Robben – Cartel Waterloo 3:4 (0:2, 3:1, 0:1)

Uns fehlen nach diesem Spiel ein wenig die Worte, daher halten wir die Spielzusammenfassung etwas kürzer als gewohnt.

Wir gingen mit hohen Erwartungen ins Spiel, waren aber offensichtlich ob des Endspielcharakters etwas nervös. Zum wiederholten Mal brachten uns bereits bekannte Fehler in Rückstand, zum wiederholten Mal schafften wir es nicht, eigene Tore zu erspielen oder zumindest zu erzwingen.

Unser definitiv bestes Drittel war das zweite, in dem wir es schafften, auszugleichen und den letzten Durchgang entsprechend offen zu gestalten. Dort wollten wir unbedingt das eine Tor zum Sechzehntelfinale erzwingen, kassierten dann aber bezeichnenderweise kurz vor Schluss mit einem langen Abwurf das Gegentor zum Turnieraus.

Wer sich das Spiel trotzdem nochmal anschauen möchte, hat HIER die Chance dazu.

Mülling – Baaske, Krötsching, Ploog, Schmitt (1 Tor), Körner (2), Knüppel, Thürk, Basiel

OuOuOu!