Drittes und letztes Spieltagswochende steht vor der Tür

Drittes und letztes Spieltagswochende steht vor der Tür

Ein ganzer Sommer voller Sammelspieltage musste coronabedingt in drei Wochenenden gepackt werden, sodass sich die reguläre Saison in der Deutschen Beachsoccer-Liga bereits dem Ende entgegen neigt. Sechs von neun Spiele sind absolviert und wir stehen aktuell mit 15 Punkten auf dem zweiten Rang, der zur Qualifikation zum Final Four um die Deutsche Beachsoccer-Meisterschaft am 26./27. September in Warnemünde berechtigt. Am Wochenende stehen also die vorläufig letzten drei Spiele der Saison an und wir treffen unter anderem auf zwei Teams, gegen die wir bereits spielen durften.

 

Sa., 22.8.2020, 8:00 Uhr: Rostocker Robben vs. Hamburger SV

Das erste Spiel gegen die Jungs aus Hamburg endete mit einem 9:0 für uns mehr als deutlich. Bei der Auslosung des zweiten Spieltagswochenendes meinte es die Losfee auch nicht besser, denn mit Ibbenbüren und Münster bekamen es die Hamburger direkt mit zwei weiteren Anwärtern auf das Final Four zu tun und mussten in beiden Spielen erwartungsgemäß den Kürzeren ziehen. Glücklicherweise gelang am vergangenen Wochenende die Revanche für die Auftaktniederlage und die Beach Boyz konnten mit 6:4 geschlagen werden. Mit aktuell drei Punkten auf dem Konto stehen die Hansestädter aufgrund des besseren Torverhältnisses auf dem 10. Platz.

Wir erwarten trotz der ziemlich eindeutigen Vorzeichen ein anderes Spiel als noch am ersten Wochenende, denn diesmal kann der HSV auf seine dänischen Neuzugänge zugreifen, die das Spiel beleben sollen. Auf unserer Seite müssen wir auf Casper verzichten, der nach seiner Gelb-Roten Karte gegen Wuppertal zum Zuschauen verdammt ist.

 

Sa., 22.8.2020, 16:oo Uhr: Rostocker Robben vs. BSC Beach Boyz Waldkraiburg

Die Beach Boyz aus Waldkraiburg sorgten wahrscheinlich für die bisher größte Überraschung der Saison. Gegen Real Münster, aktuell immerhin Vierter der Tabelle, konnten die Oberbayern am ersten Spieltagswochenende ein echtes Ausrufezeichen setzen und sich mit 8:6 durchsetzen. Am vergangenen Spieltag, wie HSV ebenfalls in Gruppe 3 gelost, agierten Ibbenbüren und Münster humorlos und schickten die Beach Boyz punktlos auf die Heimreise.

Das erste Aufeinandertreffen konnten wir mit 9:3 für uns entscheiden und entsprechend optimistisch gehen wir ins Spiel. Wir glauben, dass sich die Beach Boyz an diesem Wochenende eher auf das dritte Duell auf Augenhöhe mit dem HSV sowie das bayerische Derby gegen die Bazis freuen werden.

 

So., 23.8.2020, 16:00 Uhr: Rostocker Robben vs. Bavaria Beach Bazis

Fast möchte man sagen: Und jährlich grüßt das Murmeltier. Die Bazis schaffen es immer wieder, oben mitzuspielen und stehen aktuell punktleich mit Münster auf Platz 6. Zur Qualifikation zum Final Four fehlen dann aber immer ein paar Pünktchen und die Münchener sind leider nur zum Zuschauen verdammt. Auch in diesem Jahr sieht es so aus, als würde die Spannung bis zum letzten Spiel bestehen bleiben und wir könnten, wie in der vergangenen Saison, die letzte Hürde für die Bazis auf dem Weg zur Deutschen Meisterschaft sein.

In Abhängigkeit der vorherigen Ergebnisse, auch in den anderen Gruppen, kann es in diesem Spiel um alles oder nichts gehen. Von daher warten wir ab, wie die Vorzeichen vor der Partie stehen werden.

 

Wir haben jedenfalls Bock auf die voraussichtlich letzte Zusammenkunft aller Ligateams in dieser Saison und sehen unserem Ziel, der erneuten Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft, optimistisch entgegen. Wir halten euch wie gehabt auf unseren Social-Media-Kanälen auf dem Laufenden.

OuOuOu!