Infos zur Deutschen Beachsoccer-Meisterschaft

Infos zur Deutschen Beachsoccer-Meisterschaft

Das wichtigste Wochenende des Jahres rückt näher und es erreichen uns immer mehr Anfragen zum Ablauf und den Gegebenheiten in Warnemünde. Ihr findet daher hier alle Informationen, die ihr braucht, um gemeinsam mit uns den Titel zurück nach Rostock zu holen.

Teilnehmer

Neben uns kämpfen drei weitere Teams um die Krone im deutschen Beachsoccer.

Real Münster: Unser Gegner im Halbfinale hat sich als Vierter fürs Final Four qualifiziert und musste in der regulären Saison drei Niederlagen einstecken, passenderweise gegen genau die drei restlichen Teilnehmer des Finalturniers. Die Münsteraner werden also auf Wiedergutmachung aus sein und können dabei wahrscheinlich auch auf ihren Topstürmer Anatolly Ryabko aus Belarus zurückgreifen, der mit seinem Team bei der aktuell stattfindenden Weltmeisterschaft in Moskau in der Vorrunde ausgeschieden ist und in den drei Gruppenspielen zwei Tore erzielen konnte.

Beach Royals Düsseldorf: Die Rheinländer befinden sich aktuell erneut in einer bestechenden Form. Trotz des mitunter knapp besetzten Kaders wissen die Jungs um Spielertrainer Oliver Romrig qualitativ zu überzeugen und man merkt, dass im Training gezielt an individuellen Schwächen gearbeitet wurde. Dies schlägt sich dann auch in Ergebnissen nieder, denn bis auf die Niederlage gegen uns gingen die Royals in der regulären Saison stets als Sieger vom Platz.

Bavaria Beach Bazis: Das Team aus der bayrischen Landeshauptstadt München ist sicher der spannendste Teilnehmer beim Final Four, denn ihre letzte Teilnahme liegt bereits vier Jahre zurück. Seit 2017 landeten sie zweimal auf dem undankbaren fünften Platz und verpassten somit das Finalturnier immer denkbar knapp. Es fehlten einfach die Erfolge gegen die Toppteams. In diesem Jahr hat es geklappt und die Qualifikation vor heimischem Publikum wurde bereits gefeiert wie die Meisterschaft. Wir sind gespannt, ob sie auch im hohen Norden von ihrer Bazeria unterstützt werden.

Spielplan und -ort

Gespielt wird wie gewohnt in der extra aufgebauten DFB Beachsoccer-Arena am Fuße des Leuchtturms.

Samstag, 28.08.2021

Halbfinale 1, 14:00 Uhr: Beach Royals Düsseldorf – Bavaria Beach Bazis

Halbfinale 2, 16:00 Uhr: Rostocker Robben – Real Münster

Sonntag, 29.08.2021

Platz 3, 12:00 Uhr: Verlierer HF 1 – Verlierer HF 2

Finale, 14:00 Uhr: Sieger HF 1 – Sieger HF 2

Zuschauer

Wir freuen uns riesig, denn es werden wieder Zuschauer erlaubt sein. Der Eintritt ist dabei wie immer frei und ihr braucht euch vorher keine Tickets besorgen. Aufgrund der aktuell geltenden Corona-Schutzverordnungen musste die Kapazität im Stadion jedoch reduziert werden. Da eine Tribüne vorerst für Ehrengäste und die nicht spielenden Teams vorgehalten wird, stehen lediglich 440 Plätze zur freien Verfügung. Wer hier also frühzeitig am Stadion ist, hat die besten Chancen, das Spiel auch live vor Ort zu verfolgen. Darüber hinaus wird die Kontaktnachverfolgung mittels Luca-App sichergestellt, sodass ihr am Einlass Zeit und Nerven spart, wenn ihr sie bereits auf dem Handy habt. Ihr benötigt außerdem einen GGG-Nachweis.

Livestream

Solltet ihr es nicht rechtzeitig schaffen, könnt ihr die Spiele entspannt zu Hause im Livestream schauen. DFB-TV überträgt alle Partien auf der hauseigenen Seite. Falls ihr zu spät seid und am Stadion kein Glück habt, empfehlen wir euch einen Besuch im DOCK INN. Dort werden die Spiele auf Leinwand gezeigt.

#OuOuOu