Zweiter Platz bei Wahl zu Rostocks Mannschaft des Jahres

Zweiter Platz bei Wahl zu Rostocks Mannschaft des Jahres

Im letzten Jahr hatten wir es noch bis ganz nach oben geschafft, diesmal hat es „nur“ zum zweiten Sieger gereicht. Vergangenen Mittwoch luden die Norddeutschen Neuesten Nachrichten ins Škoda-Autohaus der FSN-Gruppe ein, um die beliebtesten Sportler unserer Hanse- und Universitätsstadt Rostock auszuzeichnen.

Nach den sportlichen Titelverteidigungen auf Landes-, Regional- und Bundesebene hatten wir uns auch für die Wahl gute Chancen auf den Platz ganz oben auf dem Treppchen ausgemalt, am Ende war es jedoch denkbar knapp. Zwischen den erst- und drittplatzierten Mannschaften lagen lediglich elf Stimmen – und wir mittendrin. An dieser Stelle gratulieren wir den Siegern vom TSV Rostock Süd Tischtennis recht herzlich zum Titel und drücken die Daumen, dass es in der nächsten Saison wieder bergauf geht.

Wir möchten uns bei allen Freunden und Fans bedanken, die für uns beim Leservoting abgestimmt haben. Ein solcher, vom Sportpublikum verliehener Preis ist immer eine besondere Ehrung für die geleistete Arbeit und zeigt, dass unsere Arbeit auch auf dieser Ebene gewürdigt wird.

Die NNN hat den Abend in Bild und Ton zusammengefasst:

Wir sind Rostocks Mannschaft des Jahres

Wir sind Rostocks Mannschaft des Jahres

Dienstag Abend wurden im VW-Autohaus Ferdinand Schultz Nachfolger Rostocks Sportler des Jahres ausgezeichnet. Nachdem wir im letzten Jahr, für uns etwas überraschend, den dritten Platz in der Kategorie „Mannschaften“ erhalten haben, obwohl die unerfolgreichste Saison unserer Vereinsgeschichte hinter uns lag, war die Überraschung in diesem Jahr noch größer. Unsere sportlichen Erfolge im Jahr 2017 würdigten die Leserinnen und Leser der Norddeutschen Neuesten Nachrichten und wählten uns so zu Rostocks Mannschaft des Jahres.

Dies ist eine wunderschöne Auszeichnung für uns und das I-Tüpfelchen auf einer grandiosen Saison. Als Rostocker Jungs bedeutet uns dieser Titel eine ganze Menge. Wir danken daher allen, die für uns abgestimmt haben und gratulieren allen weiteren Gewinnern und unseren Kollegen auf dem Podest, dem KfRG Seebären sowie dem F.C. Hansa Rostock, ganz herzlich. Wir freuen uns, dass Pavel Dotchev, Trainer der Hansa-Profis, unsere spontane Einladung zum Testkick direkt angenommen hat. Wir sehen uns im Sommer auf ein Duell am AOK Active Beach.

OuOuOu!