robBENEFIZ 2017: Wildcard zu ersteigern

robBENEFIZ 2017: Wildcard zu ersteigern

Das robBENEFIZ rückt immer näher, die ersten Auktionen auf unserer Facebookseite laufen und die Preise für die Tombola trudeln fleißig ein. An dieser Stelle vielen Dank an Günni, den Schornsteinfegermeister Jörg Kibellus, clever fit Rostock und das Plan B in Rostock für die tollen Preise!

Zum robBENEFIZ gehört natürlich auch die beliebte Versteigerung der Wildcard. In den letzten Jahren war kein Vorbeikommen am Team der Schnapstruhe, die regelmäßig vierstellige Beträge sammeln und auch für das diesjährige Event haben die Jungs und Mädels angekündigt, wieder hoch zu stapeln. Dennoch ist hier noch nichts entschieden und wir freuen uns auf jedes eingehende Gebot. Vielleicht springt, wie im letzten Jahr, wieder kurzfristig ein Team ab und wir besetzen den frei gewordenen Platz mit dem zweithöchsten Gebot.

Lasst uns euer Gebot einfach per E-Mail an robbenefiz[at]rostockerrobben.de zukommen. Gebotsende ist Dienstag, der 11.07.2017 um 20:00 Uhr. Also sammelt fleißig im Freundeskreis, in der Firma, im Verein oder wo auch immer und zockt mit am 16. Juli am AOK Active Beach.

OuOuOu!

robBENEFIZ 2016: Suppenküche eröffnet

robBENEFIZ 2016: Suppenküche eröffnet

Es ist zwar schon ein paar Tage her, wir wollen euch dennoch gern von einem Termin berichten, der uns sehr am Herzen lag. Am 16. Juni war es endlich soweit: Wohltat e. V. eröffnete feierlich mit zahlreichen geladenen Gästen die neuen Räumlichkeiten der Suppenküche. Als Vertreter der Rostocker Robben durften Svenni und Hansi die symbolischen ersten Bratwürste in der neuen Kippbratpfanne zubereiten und den zahlreichen Rückmeldungen der Gäste nach hat es allen auch geschmeckt.

Wir möchten uns an dieser Stelle noch einmal bei allen Spendern des letztjährigen robBENEFIZ bedanken und die erhaltenen „Dankeschöns“ des Eröffnungstages sehr gern an euch weiter geben. Es war uns eine regelrechte Freude und Herzensangelegenheit, zu sehen, wie stolz und glücklich die Mitarbeiter des Wohltat e. V. über die neuen Räumlichkeiten waren. Diese fröhlichen Gesichter sind der schönste Lohn für die Arbeit, die bei der Ausrichtung eines solchen Events anfällt. Der Grundgedanke von robBENEFIZ ist nämlich: Von Rostockern für Rostocker. Wer mehr über die Eröffnung und die Arbeit des Vereins Wohltat wissen möchte, dem sei die Juli-Ausgabe des STROHhalms, der Rostocker Straßenzeitung, ans Herz gelegt. Wir sind besonders stolz über das Titelbild, aber schaut selbst.

Passend dazu freuen wir uns, dass die ersten Tombola-Spenden für das diesjährige robBENEFIZ bei uns eingetroffen sind. Wir bedanken uns recht herzlich beim F.C. Hansa Rostock, convent energy, Best Western Hanse Hotel Warnemünde, Antenne MV, Marteria und bei Geersi von den Logger in Jogger Allstars. Wenn ihr selbst noch Preise für die Tombola beitragen möchtet, gebt uns gern Bescheid. Wir freuen uns über jede Rückmeldung, vom Trostpreis bis zum Hauptgewinn.

OuOuOu!

robBENEFIZ 2017 terminiert

robBENEFIZ 2017 terminiert

Wir freuen uns, euch Neuigkeiten zu unserem diesjährigen robBENEFIZ bekannt geben zu können.

Am 16. Juli geht es ab 10:00 Uhr am AOK Active Beach wieder rund, wenn sich die Rostocker Sportelite die Ehre gibt und im Sand um Tore und Punkte, aber auch um Geld für den guten Zweck spielt. Im vergangenen Jahr haben wir so alle gemeinsam für die neue Suppenküche des Vereins Wohltat 6.000 € an Spenden gesammelt. In den verganenen Jahren kamen damit insgesamt über 19.000 € zusammen. Unser Ziel in diesem Jahr ist klar: Wir wollen die 25.000 € knacken!

Spendenziel in diesem Jahr ist der Rostocker Tierschutzverein. Nachdem wir in den letzten Jahren für Menschen in unserer Stadt aktiv geworden sind, möchten wir diesmal für die unschuldigsten Geschöpfe unserer Erde einstehen. Der Tierschutzverein kümmert sich im Tierheim Schlage um herrenlose und abgegebene Tiere, päppelt sie wieder auf und vermittelt sie im Anschluss weiter an ein liebevolles Zuhause. Nach der Schließung des Tierheims in der Thierfelder Straße ist das Heim in Schlage nun erster Anlaufpunkt für alle Tiere. Das Geld soll verwendet werden, um die Haltungsbedingungen an die neuen Herausforderungen anzupassen, Futter zu kaufen und so das Leben der Tiere vor Ort zu verbessern.

Wir freuen uns, euch die ersten Zusagen bekanntgeben zu können. Mit von der Partie sind wieder unsere Freunde von der German Fight Company, die F.C. Hansa Traditionsmannschaft, der HC Empor Rostock, die Piranhas, die Logger in Jogger Allstars sowie erstmals das TriTeam TriZack. Wir werden auch wieder eine Wildcard versteigern, das Team Schnapstruhe hat natürlich wieder Interesse bekundet, sodass wir uns hier auf ein heißes Bietergefecht freuen können.

In Sachen Rahmenprogramm wird euch natürlich auch wieder einiges geboten. Wir freuen uns, dass Arvid wieder dabei ist und mit seiner Moderation durch den Tag führt. Die erstmals durchgeführte Tombola aus dem letzten Jahr wird auch diesemal wieder stattfinden, die ersten Preise unserer Sponsoren und Partner haben uns bereits erreicht. Mit dabei sein wird auch eine der exklusiven Leinwände von Artunique. Eine dieser Leinwände werden wir auch auf unserer Facebookseite versteigern, also haltet dort die Augen offen.

18424006_1455669721144622_8373514164003147420_n

Natürlich könnt ihr auch in diesem Jahr wieder aktiv mitgestalten. Sammelt fleißig Spenden bei der Arbeit oder in eurem Verein, unterstützt uns mit Preisen für die Tombola, wobei vom kleinen Artikel bis zum großen Hauptpreis alles gern gesehen ist oder helft uns direkt am Veranstaltungstag. Meldet euch einfach bei uns. An dieser Stelle schon einmal ein Dankeschön an Marten, Arvid, Ben und Arne, die uns schon tolle Preise für die Tombola bereitgestellt haben.

OuOuOu!

robBENEFIZ 2016: Spenden an Wohltat e. V. überreicht!

robBENEFIZ 2016: Spenden an Wohltat e. V. überreicht!

v. l.: Reno Schwedland (Kraftfahrer und Einkäufer der Suppenküche), Corinna Johnsen (Leiterin der Suppenküche), Babette Limp-Schelling (Geschäftsführerin Wohltat e. V.), Hannes Knüppel (Rostocker Robben e. V.). Foto: Rüdiger Fuchs

Unser diesjähriges robBENEFIZ ist zwar schon ein paar Wochen her, die Bilder vom Turnier sind uns allen jedoch immer noch im Kopf, als wäre es gestern gewesen.

Nach der ersten Hochrechnung am Turnierabend hatten wir bekannt gegeben, dass in diesem Jahr etwa 4.000 Euro für den guten Zweck zusammen gekommen sind. Am heutigen Freitag konnten wir dann endlich, nachdem in den letzten Wochen noch das ein oder andere Trikot versteigert wurde, einen dicken Scheck überreichen. Durch Tombola, Einzel-, Vereins- und Firmenspenden, Versteigerungen, Kinderschminken, Torwandschießen und weiteren Aktionen können wir nun mit Stolz verkünden, dass wir alle gemeinsam beim robBENEFIZ 2016 sensationelle

6000,- € für den Wohltat e. V.

sammeln konnten. Wir freuen uns riesig über diese gigantische Summe!

Frau Limp-Schelling, Geschäftsführerin des Wohltat e. V., berichtete uns heute sehr glücklich, dass das Geld auch schon verplant ist. Im Laufe des nächsten Jahres bezieht die vom Verein betreute Suppenküche neue Räumlichkeiten in der Südstadt. Die Utensilien in der alten Küche hatten schon fast zwei Jahrzehnte auf dem Buckel, sodass hier natürlich neues Equipment angeschafft werden muss. Wir freuen uns, dass der Verein mit den Spenden aus dem robBENEFIZ 2016 eine elektronische Kippbratpfanne mit einem Fassungsvermögen von 85 Litern kaufen kann, um so die Essenszubereitung für Menschen in Not zu optimieren und danken für die Einladung zur Eröffnungsfeier der Suppenküche im nächsten Jahr.

An dieser Stelle noch einmal DANKE! an alle Teams, das Schirigespann, Arvid Langschwager, Ralph von Perfect Party, Andreas Zachhuber, Familie Stuth/Labecki und alle anderen freiwilligen Helfert bei der Tombola/der Torwand/dem Kinderschminken, die Griffiness Chearleader, Möbel Wikinger, Marteria, Restaurant Plan B, Best Western Hanse Hotel, Schornsteinfegermeister Jörg Kibellus, dieFahrzeugpfleger, Rostockfisch, HW Shapes, den STROHhalm, Jägermeister, Rostockshop, PhysioTeam Berthold, die Hanseatische Brauerei Rostock, den Landesfußballverband Mecklenburg-Vorpommern und natürlich an alle Zuschauer und Spender!

Seitdem wir 2013 das erste Mal mit unseren Freunden von Logger in Jogger eine Benefizveranstaltung organisierten, sind so in den letzten vier Jahren über 19.000 Euro an Spenden für den guten Zweck zusammen gekommen. Doch das reicht uns noch nicht!

Wir hoffen daher, euch auch im nächsten Jahr wieder beim robBENEFIZ am AOK Active Beach in Warnemünde begrüßen zu dürfen, wünschen euch allen noch einen angenehmen Spätsommer und einen kurzen Winter. Bis zum nächsten Jahr!

OuOuOu!

 

 

ROBBENEFIZ 2016 für alle ein voller Erfolg!

ROBBENEFIZ 2016 für alle ein voller Erfolg!

Gestern war es endlich soweit: Rostocks großen Sportvereine trafen sich am AOK Active Beach zum diesjährigen robBENEFIZ und kickten unter dem Motto „Rostocks Sport vereint“ auch um die Krone im Sand, vor allem aber um Spenden für den Verein Wohltat aus Rostock.

Unserer Einladung gefolgt waren die F. C. Hansa Rostock Oldies, die Rostock Seawolves, die Rostock Griffins, die Rostock Bucaneros, die German Fight Company, der Rostocker EC sowie die Logger in Jogger Allstars. Das Team der Schnapstruhe und der Förderkader Ronny Gollub ersteigerten sich darüber hinaus eine Wildcard und sammelten hier bereits Spenden im vierstelligen Bereich!

In einem sportlich stets fair geführten Turnier unter den wachsamen Augen des Schiedsrichtergespanns Stoll/Neumann setzten wir uns am Ende im Finale mit 3:2 gegen die Logger in Jogger Allstars durch. Platz drei sicherte sich der Förderkader RG im Neunmeterschießen vor den Seawolves. Doch der Sport war an diesem Sonntag nur Nebensache.

Abseits des Feldes konnten bei der Tombola außergewöhnliche Preise der Teams gewonnen werden. Nahezu alle Lose konnten verkauft werden, sodass die Spendensumme hier schon enorm war. Beim Torwandschießen war Treffsicherheit gefragt, um sich mit jedem Treffer Lose zu erschießen. Das Kinderschminken verschönerte nicht nur Kindergesichter mit vielerlei Motiven. Arvids muntere Moderation mit lockeren Sprüchen gab der Veranstaltung einen passenden Rahmen.

Insgesamt kamen an diesem Sonntag etwa 4.000 € für den Wohltat e. V. zusammen. Doch das ist noch längst nicht das Ende. In den nächsten Tagen werden wir noch die ein oder andere Auktion auf unserer Facebookseite starten, um noch weitere Spenden zu sammeln.

An dieser Stelle möchten wir uns nochmals bei allen Beteiligten bedanken. Ein dickes DANKESCHÖN an:

alle Teams, das Schirigespann, Arvid Langschwager, Ralph von Perfect Party, Andreas Zachhuber, Familie Stuth/Labecki und alle anderen freiwilligen Helfert bei der Tombola/der Torwand/dem Kinderschminken, die Griffiness Chearleader, Möbel Wikinger, Marteria, Restaurant Plan B, Best Western Hanse Hotel, Schornsteinfegermeister Jörg Kibellus, dieFahrzeugpfleger, Rostockfisch, HW Shapes, den STROHhalm, Jägermeister, Rostockshop, PhysioTeam Berthold, die Hanseatische Brauerei Rostock und natürlichen an alle Zuschauer und Spender!

Wir freuen uns schon jetzt, euch beim robBENEFIZ 2017 wieder zu sehen!

OuOuOu!