robBENEFIZ 2017: Spenden feierlich überreicht

robBENEFIZ 2017: Spenden feierlich überreicht

Auch wenn das Wetter, passend zur Jahreszeit, nicht mehr wirklich an Strandfußball denken lässt, geht es hinter den Kulissen natürlich weiter und die Vorbereitung auf die neue Saison beginnt so langsam. Um das Jahr 2017 abschließen zu können, hat aber noch ein wichtiger Termin gefehlt: Die Spendenübergabe für das diesjährige robBENEFIZ.

Am gestrigen Samstag war es dann endlich so weit. Nachdem im Herbst noch ein paar A(u)ktionen die letzten Euros in die Spendenkasse gebracht haben, stand die endgültige Spendensumme endlich fest und die „Lütten Wiehnacht“ bildete den passenden Rahmen für die Übergabe. Unser Ziel, die Summe der gesammelten Spenden aller Jahre auf über 25.000 Euro anwachsen zu lassen, konnten wir mit eurer Hilfe deutlich übertreffen. Durch Versteigerungen, Tombola, verrückte Sammelaktionen, Firmenspenden, freiwilligen Teilnahmegebühren der Teams und vielen Spenden am Turniertag selbst können wir voller Stolz verkünden, dass wir alle zusammen 8.250 Euro an den Rostocker Tierschutzverein e. V. und das Tierheim Schlage übergeben konnten.

Im Tierheim kann das Geld mehr als gebraucht werden. Nachdem die Auffangstation in der Thierfelder Straße geschlossen wurde und ein kompletter Umzug nach Schlage unumgänglich war, müssen nun natürlich vor den Toren Rostocks die Kapazitäten aufgestockt werden. Darüber hinaus stellt der Trend zu Reptilien den Verein vor neue Herausforderungen. Leider wird es durch das unverantwortliche Handeln einzelner „Tierfreunde“ notwendig, auch den etwas exotischeren Tieren ein neues (vorübergehendes) Zuhause im Tierheim zu bieten. Der Bau zweier großer Terrarien hat bereits begonnen und auch der Unterhalt ist natürlich mit einigen Kosten verbunden. Wir halten euch über dieses Projekt auf dem Laufenden.

 

Ohne die Teams sowie zahlreichen Zuschauer und Spender wäre eine solche Veranstaltung nicht möglich. Ihr seid die geilsten!

Wir möchten auch nochmal allen Vereinen, Unternehmen und Personen, die uns die Preise für die Tombola zur Verfügung gestellt oder uns anderweitig tatkräftig unterstützt haben, DANKE sagen: Artunique, Rostock rockt!, OSPAAOK Active Beachperfect party, Pro Event, LFV MVFußballfotografie, Schnapstruhe, Arvid Langschwager, Restaurant Plan B, Physio-Praxis Richter, Tattoo-Ritual, Drachen & Mee(h)r, Marteria, convent energy, Antenne MV, Best Western Hanse Hotel, F.C. Hansa Rostock, Schornsteinfegermeister Jörg Kibellus, Clever Fit Rostock, AIDA, Körner Gabelstapler, FutureTV, AOK Nordost, German Fight Company, rostockfisch, Hanseatische Brauerei Rostock, Gebr. Suhl Rostock, DOCK INN Hostel, HW Shapes und Lasergame Rostock.

Wir wünschen euch und euren Familien eine besinnliche (Vor)Weihnachtszeit. Damit die Arbeit für das Tierheim nicht unnötig mehr wird, überlegt bitte genau, ob ein Tier unterm Weihnachtsbaum die richtige Entscheidung ist. Denn getreu dem Motto des Tierheims „Wir vermitteln Freunde fürs Leben“ sind Haustiere eine lebeneslange Verpflichtung und nicht nur etwas für ein paar Tage oder Wochen. Danke!

OuOuOu!

Wildcard versteigert, Gruppen ausgelost, Spielplan veröffentlicht

Wildcard versteigert, Gruppen ausgelost, Spielplan veröffentlicht

Die Vorbereitungen für das diejährige robBENEFIZ laufen auf Hochtouren. Drei Auktionen auf unserer Facebookseite sind bereits beendet und 669 Euro wandern dank euch in den Spendentopf. Aktuell könnt ihr ein originales Trikot von Hansastar Marcel Ziemer ersteigern, also schaut unbedingt nochmal HIER vorbei.

Auch im sportlichen Bereich tut sich etwas. Wir freuen uns, dass das Team von der Schnapstruhe wieder mit dabei ist und die beliebte Wildcard ersteigert hat. Mit einem unfassbaren Gebot von 1.234,56 Euro konnten sich die Jungs und Mädels das letzte Teilnahmeticket sichern. Wir sagen danke für euer Engagement!

Damit stehen alles teilnehmenden Teams fest. Neben der Schnapstruhe freuen wir uns auf die F.C. Hansa Traditionsmannschaft inklusive prominenter Unterstützung, die German Fight Company, die Spielgemeinschaft aus TriTeam TriZack und den Rostock Bucaneros, den HC Empor Rostock, die REC Piranhas sowie Co-Gastgeber Logger in Jogger. Der Zufall hat wieder einmal entschieden und es hat sich folgende Gruppenkonstellation ergeben:

Gruppe A: F.C. Hansa Traditionsmannschaft, REC Piranhas, Rostocker Robben, German Fight Company

Gruppe B: HC Empor Rostock, Schnapstruhe, TriZack/Bucaneros, Logger in Jogger

Den daraus resultierenden Spielplan könnt ihr euch HIER runterladen.

 

Auch in Sachen Rahmenprogramm hat sich einiges getan. Mittlerweile haben sich über 200 Tombolapreise angesammelt. So könnt ihr euch auf tolle Artikel von unseren teilnehmenden Teams freuen. Darüber hinaus gibt es beispielsweise Freikarten für das Testspiel F.C. Hansa gegen den VfL Wolfsburg, Gutscheine für das Dinner in the Dark im Plan B, Massagen bei der Physio-Praxis Richter, einen Tattoogutschein bei Tattoo-Ritual und auch viele Kleinigkeiten wie z. B. von Drachen & Mee(h)r. Danke für eure Unterstützung.

Außerdem gibt es wieder das beliebte Torwandschießen. Diesmal unterscheiden wir zwei Kategorien: U14 und Ü14. Die jeweils drei Bestplatzierten gewinnen tolle Preise, z. B. ein Matchworntrikot von Hansaspieler Jeff-Dennis Fehr, 2 VIP-Tickets fürs Rostock Rockt oder eine der Pyro-Leinwände von Artuniqe. Also zeigt an der Torwand, was ihr drauf habt.

In unserem Fanshop könnt ihr euch neu einkleiden. Als besonderes Tagesangebot gehen 10 Prozent des Verkaufspreises direkt in den Spendentopf.

Los geht es an diesem Sonntag, den 16. Juli, um 10:00 Uhr am AOK Active Beach. Erscheint zahlreich, bringt Mama, Papa, Oma, Opa, Onkel, Tante, Sohn, Tochter und jede Menge Freunde mit.

OuOuOu!

robBENEFIZ 2016: Suppenküche eröffnet

robBENEFIZ 2016: Suppenküche eröffnet

Es ist zwar schon ein paar Tage her, wir wollen euch dennoch gern von einem Termin berichten, der uns sehr am Herzen lag. Am 16. Juni war es endlich soweit: Wohltat e. V. eröffnete feierlich mit zahlreichen geladenen Gästen die neuen Räumlichkeiten der Suppenküche. Als Vertreter der Rostocker Robben durften Svenni und Hansi die symbolischen ersten Bratwürste in der neuen Kippbratpfanne zubereiten und den zahlreichen Rückmeldungen der Gäste nach hat es allen auch geschmeckt.

Wir möchten uns an dieser Stelle noch einmal bei allen Spendern des letztjährigen robBENEFIZ bedanken und die erhaltenen „Dankeschöns“ des Eröffnungstages sehr gern an euch weiter geben. Es war uns eine regelrechte Freude und Herzensangelegenheit, zu sehen, wie stolz und glücklich die Mitarbeiter des Wohltat e. V. über die neuen Räumlichkeiten waren. Diese fröhlichen Gesichter sind der schönste Lohn für die Arbeit, die bei der Ausrichtung eines solchen Events anfällt. Der Grundgedanke von robBENEFIZ ist nämlich: Von Rostockern für Rostocker. Wer mehr über die Eröffnung und die Arbeit des Vereins Wohltat wissen möchte, dem sei die Juli-Ausgabe des STROHhalms, der Rostocker Straßenzeitung, ans Herz gelegt. Wir sind besonders stolz über das Titelbild, aber schaut selbst.

Passend dazu freuen wir uns, dass die ersten Tombola-Spenden für das diesjährige robBENEFIZ bei uns eingetroffen sind. Wir bedanken uns recht herzlich beim F.C. Hansa Rostock, convent energy, Best Western Hanse Hotel Warnemünde, Antenne MV, Marteria und bei Geersi von den Logger in Jogger Allstars. Wenn ihr selbst noch Preise für die Tombola beitragen möchtet, gebt uns gern Bescheid. Wir freuen uns über jede Rückmeldung, vom Trostpreis bis zum Hauptgewinn.

OuOuOu!

robBENEFIZ 2017 terminiert

robBENEFIZ 2017 terminiert

Wir freuen uns, euch Neuigkeiten zu unserem diesjährigen robBENEFIZ bekannt geben zu können.

Am 16. Juli geht es ab 10:00 Uhr am AOK Active Beach wieder rund, wenn sich die Rostocker Sportelite die Ehre gibt und im Sand um Tore und Punkte, aber auch um Geld für den guten Zweck spielt. Im vergangenen Jahr haben wir so alle gemeinsam für die neue Suppenküche des Vereins Wohltat 6.000 € an Spenden gesammelt. In den verganenen Jahren kamen damit insgesamt über 19.000 € zusammen. Unser Ziel in diesem Jahr ist klar: Wir wollen die 25.000 € knacken!

Spendenziel in diesem Jahr ist der Rostocker Tierschutzverein. Nachdem wir in den letzten Jahren für Menschen in unserer Stadt aktiv geworden sind, möchten wir diesmal für die unschuldigsten Geschöpfe unserer Erde einstehen. Der Tierschutzverein kümmert sich im Tierheim Schlage um herrenlose und abgegebene Tiere, päppelt sie wieder auf und vermittelt sie im Anschluss weiter an ein liebevolles Zuhause. Nach der Schließung des Tierheims in der Thierfelder Straße ist das Heim in Schlage nun erster Anlaufpunkt für alle Tiere. Das Geld soll verwendet werden, um die Haltungsbedingungen an die neuen Herausforderungen anzupassen, Futter zu kaufen und so das Leben der Tiere vor Ort zu verbessern.

Wir freuen uns, euch die ersten Zusagen bekanntgeben zu können. Mit von der Partie sind wieder unsere Freunde von der German Fight Company, die F.C. Hansa Traditionsmannschaft, der HC Empor Rostock, die Piranhas, die Logger in Jogger Allstars sowie erstmals das TriTeam TriZack. Wir werden auch wieder eine Wildcard versteigern, das Team Schnapstruhe hat natürlich wieder Interesse bekundet, sodass wir uns hier auf ein heißes Bietergefecht freuen können.

In Sachen Rahmenprogramm wird euch natürlich auch wieder einiges geboten. Wir freuen uns, dass Arvid wieder dabei ist und mit seiner Moderation durch den Tag führt. Die erstmals durchgeführte Tombola aus dem letzten Jahr wird auch diesemal wieder stattfinden, die ersten Preise unserer Sponsoren und Partner haben uns bereits erreicht. Mit dabei sein wird auch eine der exklusiven Leinwände von Artunique. Eine dieser Leinwände werden wir auch auf unserer Facebookseite versteigern, also haltet dort die Augen offen.

18424006_1455669721144622_8373514164003147420_n

Natürlich könnt ihr auch in diesem Jahr wieder aktiv mitgestalten. Sammelt fleißig Spenden bei der Arbeit oder in eurem Verein, unterstützt uns mit Preisen für die Tombola, wobei vom kleinen Artikel bis zum großen Hauptpreis alles gern gesehen ist oder helft uns direkt am Veranstaltungstag. Meldet euch einfach bei uns. An dieser Stelle schon einmal ein Dankeschön an Marten, Arvid, Ben und Arne, die uns schon tolle Preise für die Tombola bereitgestellt haben.

OuOuOu!