Schornsteinfegermeister Jörg Kibellus unterstützt uns als Pool-Sponsor!

Schornsteinfegermeister Jörg Kibellus unterstützt uns als Pool-Sponsor!

Wie bereits versprochen, möchten wir euch auch unsere Pool-Sponsoren vorstellen.

Mit dem Schornsteinfegermeister Jörg Kibellus können wir euch heute einen Partner präsentieren, der uns hoffentlich das nötige Glück in der kommenden Saison liefert. Jörg verfolgt uns schon seit unserer Gründung und trat in der Vergangenheit dabei schön des Öfteren als Unterstützer auf, sei es als Supporter an der Linie, als fleißiger Auktionsteilnehmer für seltene Robben-Trikots, als Bandenkäufer oder als Mitglied. Für ihn war es deshalb Ehrensache, das Engagement im Jahr 2016 auszuweiten.

Der Beruf des Schornsteinfegers hat sich in den letzten Jahren sehr verändert. Nicht nur das klassiche Kaminkehren gehört zu den Aufgaben im Schornsteinfegerhandwerk. Egal ob Rauchwarnmelderinstallation, Luftdichtheitsmessung oder Energieausweiserstellung: Beim Schornsteinfegermeister Jörg Kibellus seid ihr für Fragen in den Bereichen Brandverhütung, Sicherheit, Umweltschutz und Energieeinsparung an der richtigen Adresse.

Vielen Dank für deine Unterstützung. Wir freuen uns auf die gemeinsame Saison mit dir!

OuOuOu!

Möbel Wikinger weiterhin CO-Sponsor!

Möbel Wikinger weiterhin CO-Sponsor!

Der ein oder andere wird sich am Wochenende sicher gewundert haben, warum der Wikinger von Möbel Wikinger nicht auf unserem Ärmel prangt. Doch keine Angst, die Partnerschaft wurde nicht beendet! Leider gestattet uns der internationale Beachsoccer-Verband BSWW jedoch keinen Sponsor auf dem Ärmel, sodass wir bis nach dem Euro Winners Cup in Catania warten müssen und erst zum GBSL-Spieltag in Ibbenbüren den Wikinger tragen. Wir freuen uns aber sehr, dass wir ab dann auch dieses Jahr mit ein wenig Danish Dynamite durch Deutschland reisen können.

An dieser Stelle noch ein persönliches DANKESCHÖN an Geschäftsführer Claus Madsen! Ohne dich wären die Robben heute nicht da, wo sie sind! Wir hoffen, dein Herz schlägt auch in Zukunft für die Robben.

OuOuOu!