Siege im Vorbereitungsturnier

Siege im Vorbereitungsturnier

Am gestrigen Samstag fand am AOK Active Beach unser mittlerweile schon traditionelles Vorbereitungsturnier statt. Eine Woche vor dem Saisonstart am heimischen Ostseestrand konnten wir mit unserem Stadtrivalen vom 1. FCVKF sowie den Jungs vom Copenhagen Beach Soccer Club zwei starke Gegner begrüßen. Dementsprechend ging es auch auf dem Feld ordentlich zur Sache.

Robben – 1. FCVKF 7:4 (2:4, 3:0, 2:0)

Im ersten Spiel des Tages trafen wir zugleich auf unseren ersten Gegner bei der Saisoneröffnung kommenden Samstag. Daher war das Spiel nicht nur ein Test, sondern auch direkt ein Gradmesser für das nächste Aufeinandertreffen. Folglich wollten beide Teams das Spiel unbedingt gewinnen, um so die Vorzeichen in ihre Richtung zu drehen. Und VKF erwischte uns im ersten Drittel eiskalt. Unstimmigkeiten in der Defensive wurden kanllhart bestraft, sodass wir mit dem 2:4 noch recht gut bedient waren. In der Folge konnten wir uns ein wenig fangen, machten die Räume enger und stellten den Gegner besser zu. Die weiteren beiden Drittel gingen an uns, sodass das Endergebnis unterm Strich in Ordnung geht.

2x Thürk, 2x H. Knüppel, Schmitt, Körner, Pötke

Robben – Copenhagen Beach Soccer Club 9:7 nach Penalty (3:3, 3:3, 1:1, 1:1)

Auch um zweiten Spiel ging es wieder einmal heiß her. Die Spiele gegen die Dänen sind immer von einer gesunden Härte geprägt. Man hätte auch denken können, dass es hier um mehr geht als um ein Testspiel. Im gesamten Verlauf hielt keine Führung ziemlich lang, alle Drittel endeten jeweils unentschieden, sodass eine Verlängerung die Entscheidung bringen sollte. Doch auch diese endete 1:1. Im anschließenden 9-Meter-Schießen behielten wir die Nerven und konnten das Spiel doch noch für uns entscheiden.

3x Schmitt, 2x Thürk, Körner, H. Knüppel

1. FCVKF – Copenhagen 5:3 nach Penalty (2:1, 0:2, 1:0)

Abschlusstabelle:
1. Rostocker Robben, 4 Punkte, 13:10 Tore
2. 1. FCVKF, 1 Punkt, 7:10 Tore
3. Copenhagen, 0 Punkte, 10:10 Tore

Die Tests waren eine gute Standortbestimmung und haben aufgezeigt, an welchen Stellschrauben wir noch bis zum Saisonstart feilen müssen.

Vielen Dank an alle Teams und Zuschauer und besonders an Nick fürs Fotografieren.

 

OuOuOu!

Generalprobe geglückt

Generalprobe geglückt

Am vergangenen Wochenende trafen wir uns am AOK Active Beach, um in einigen Testpielen letzten Schliff an Taktik und Spielweise anzulegen, bevor es am kommenden Wochenende beim 1. Spieltag der German Beach Soccer League um die ersten Punkte in der aktuellen Saison geht. In vier Spielen konnten wir vier Siege einfahren und gehen daher mit Zuversicht in die kommenden Aufgaben.

Am Samstag testeten wir zwei Mal gegen unseren Stadtrivalen und ersten Saisongegner, den 1. FCVKF. In der ersten Begegnung kamen wir gut ins Spiel und konnten durch ruhig durchgespielte Angriffe im ersten Drittel in Führung gehen und hinten die Null halten. Im zweiten Durchgang schlich sich wieder etwas Unordnung ein, sodass der 1. FCVKF folgerichtig verkürzen konnte. Im letzten Abschnitt spielten wir wieder disziplinierter und hielten hinten dicht, sodass wir die Führung vorn auf 9:4 ausbauen konnten.

Nach einer kleinen Pause spielten wir erneut gegeneinander und auch hier zeichnete sich ein ähnliches Bild ab. Aus einer sicheren Defensive heraus erarbeiteten wir uns eine Vielzahl an Chancen, die zum Teil jedoch nicht mit der nötigen Konsequenz ausgespielt wurden. Der 5:1-Sieg am Ende war dem entsprechend in dieser Höhe verdient.

Der Sonntag begann mit dem dritten und letzten Duell beider Rostocker Mannschaften, wobei nicht nur das Ergebnis dem Spiel vom Vortag ähnelte. Wir versuchten, mit der nötigen Ordnung Ruhe ins Spiel zu bringen und dann im richtigen Moment Nadelstiche zu setzen. Von daher war die Folge ein weiterer 5:1-Sieg. Im Anschluss besiegte der 1. FCVKF unsere Freunde vom Copenhagen Beach Soccer Club mit 5:3, wobei die Rostocker einen 0:3-Rückstand drehen konnten.

In der abschließenden Begegnung zwischen uns und Copenhagen ließen auf unserer Seite ein wenig die Kräfte nach. Nachdem wir uns eine komfortable Führung herausgearbeitet hatten, machte sich die dünner werdende Personaldecke bemerkbar und wir ließen den Dänen oftmals unnötig viel Freiraum, sodass am Ende ein knappes 6:4 für uns auf der Anzeigetafel steht.

Insgesamt ist festzuhalten, dass wir unsere taktische Ausrichtung für die Saison gefunden haben. Auch wenn es zum Teil noch einige Schwierigkeiten in der Abstimmung gibt, sind wir zuversichtlich, die ersten Saisonspiele erfolgreich zu gestalten. Erfreulich ist außerdem, dass sich die Neuzugänge gut ins Team gefunden haben und uns sicher verstärken werden. Die Ergebnisse in der Übersicht:

Robben – 1. FCVKF 9:4
Robben – 1. FCVKF 5:1

Robben – 1. FCVKF 5:1
1. FCVK – Copenhagen 5:3
Robben – Copenhagen 6:4

Kader: Schröder (1 Tor) – Diedrichkeit, Meier, Neumann (4), Grundmann (3), Körner (8), Schmitt, Dahnke (6), Pötke (2), H. Knüppel (1)

OuOuOu!