robBENEFIZ 2016: Spenden an Wohltat e. V. überreicht!

9. September 2016
robBENEFIZ 2016: Spenden an Wohltat e. V. überreicht!

v. l.: Reno Schwedland (Kraftfahrer und Einkäufer der Suppenküche), Corinna Johnsen (Leiterin der Suppenküche), Babette Limp-Schelling (Geschäftsführerin Wohltat e. V.), Hannes Knüppel (Rostocker Robben e. V.). Foto: Rüdiger Fuchs

Unser diesjähriges robBENEFIZ ist zwar schon ein paar Wochen her, die Bilder vom Turnier sind uns allen jedoch immer noch im Kopf, als wäre es gestern gewesen.

Nach der ersten Hochrechnung am Turnierabend hatten wir bekannt gegeben, dass in diesem Jahr etwa 4.000 Euro für den guten Zweck zusammen gekommen sind. Am heutigen Freitag konnten wir dann endlich, nachdem in den letzten Wochen noch das ein oder andere Trikot versteigert wurde, einen dicken Scheck überreichen. Durch Tombola, Einzel-, Vereins- und Firmenspenden, Versteigerungen, Kinderschminken, Torwandschießen und weiteren Aktionen können wir nun mit Stolz verkünden, dass wir alle gemeinsam beim robBENEFIZ 2016 sensationelle

6000,- € für den Wohltat e. V.

sammeln konnten. Wir freuen uns riesig über diese gigantische Summe!

Frau Limp-Schelling, Geschäftsführerin des Wohltat e. V., berichtete uns heute sehr glücklich, dass das Geld auch schon verplant ist. Im Laufe des nächsten Jahres bezieht die vom Verein betreute Suppenküche neue Räumlichkeiten in der Südstadt. Die Utensilien in der alten Küche hatten schon fast zwei Jahrzehnte auf dem Buckel, sodass hier natürlich neues Equipment angeschafft werden muss. Wir freuen uns, dass der Verein mit den Spenden aus dem robBENEFIZ 2016 eine elektronische Kippbratpfanne mit einem Fassungsvermögen von 85 Litern kaufen kann, um so die Essenszubereitung für Menschen in Not zu optimieren und danken für die Einladung zur Eröffnungsfeier der Suppenküche im nächsten Jahr.

An dieser Stelle noch einmal DANKE! an alle Teams, das Schirigespann, Arvid Langschwager, Ralph von Perfect Party, Andreas Zachhuber, Familie Stuth/Labecki und alle anderen freiwilligen Helfert bei der Tombola/der Torwand/dem Kinderschminken, die Griffiness Chearleader, Möbel Wikinger, Marteria, Restaurant Plan B, Best Western Hanse Hotel, Schornsteinfegermeister Jörg Kibellus, dieFahrzeugpfleger, Rostockfisch, HW Shapes, den STROHhalm, Jägermeister, Rostockshop, PhysioTeam Berthold, die Hanseatische Brauerei Rostock, den Landesfußballverband Mecklenburg-Vorpommern und natürlich an alle Zuschauer und Spender!

Seitdem wir 2013 das erste Mal mit unseren Freunden von Logger in Jogger eine Benefizveranstaltung organisierten, sind so in den letzten vier Jahren über 19.000 Euro an Spenden für den guten Zweck zusammen gekommen. Doch das reicht uns noch nicht!

Wir hoffen daher, euch auch im nächsten Jahr wieder beim robBENEFIZ am AOK Active Beach in Warnemünde begrüßen zu dürfen, wünschen euch allen noch einen angenehmen Spätsommer und einen kurzen Winter. Bis zum nächsten Jahr!

OuOuOu!