Vorschau auf dem Heimspieltag 2022

Vorschau auf dem Heimspieltag 2022

Morgen ist es soweit: Endlich wieder Beachsoccer in Warnemünde!

10 Teams aus ganz Deutschland versammeln sich am AOK Active Beach, um die ersten Punkte in dieser Strandfußballsaison zu sammeln, um sich zum Final Four um die Deutsche Beachsoccer-Meisterschaft am 20./21. August in Warnemünde zu qualifizieren. Erstmals sind wir mit zwei Mannschaften am Start, sodass ihr die doppelte Dosis Robben-Action zu sehen bekommt. Wir werfen einen Blick auf unsere Spiele und unsere Gegner.

Samstag, 21.05.2022, 11:30 Uhr: Rostocker Robben 1 vs. Rostocker Robben 2

Aus Gründen des fairen Wettbewerbs wurde es festgelegt, dass sich unsere erste und zweite Mannschaft direkt in ihrem ersten Spiel begegnen werden. Diese Regelung ist für uns keineswegs ein Nachteil, können wir so doch auf beiden Seiten ohne großen Druck etwas ausprobieren und uns auf die kommenden Spiele vorbereiten.

Aufgrund einer Vielzahl von Verletzungen und kurzfristigen Absagen sind unsere Teams leider nicht ausgewogen quantitativ besetzt. Wir machen daher aus der Not eine Tugend und geben Jungs aus unserer U19 sowie regelmäßigen Trainingsgästen die Gelegenheit, Ligaluft zu schnuppern.

Insgesamt erwarten wir einen offenen Schlagabtausch, so wir ihn auch in den letzten Trainingsspielen hatten.

Samstag, 21.05.2022, 15:15 Uhr: Rostocker Robben 2 vs. SandBall Leipzig

Während „die Erste“ nach dem Auftakt bereits Feierabend hat, muss unsere „Zweite“ Nachmittags nochmal ran und trifft dabei auf SandBall Leipzig.

Die Sachsen sind bereits seit 2014 – mit einem Jahr Unterbrechung – in der Liga dabei und somit ein echtes Urgestein. In der vergangenen Saison landeten sie mit zwei Siegen auf dem achten Tabellenplatz, was die beste Platzierung ihrer Vereinsgeschichtete bedeute.

Wir werden versuchen, dieses Duell mindestens auf Augenhöhe zu bestreiten.

Sonntag, 22.05.2022, 14:00 Uhr: Rostocker Robben 1 vs. Beach Royals Düsseldorf

Direkt zum Heimspieltag gibt es einen echten Kracher, denn mit den Beach Royals aus Düsseldorf treffen wir auf den amtierenden Meister und wollen natürlich Revanche nehmen für das knapp verlorene Meisterschaftsfinale im vergangenen Jahr.

Die Beach Royals haben nicht weniger als die Titelverteidigung als Saisonziel ausgegeben und werden entsprechend motiviert ins Spiel gehen, einen direkten Konkurrenten auf Distanz zu halten. Helfen sollen dabei natürlich wieder viele Tore von Spielertrainer Oliver Romrig, der in 2021 ganze 23 Mal netzen konnte und auch im Vorjahresfinale doppelt traf. Ihn gilt es daher, bestmöglich zu beschäftigen. Doch auch der Rest des Teams braucht sich nicht verstecken, haben doch etliche weitere Royals Nationalmannschaftserfahrung.

Sonntag, 22.05.2022, 15:15 Uhr: Rostocker Robben 2 vs. Hertha BSC

Direkt im Anschluss trifft unsere „Zweite“ auf Hertha BSC. Die Jungs aus der Hauptstadt haben eine Saison zum Vergessen hinter sich und mussten bis zum letzten Spiel der Saison warten, um einen Dreier einzufahren und so im letzten Moment die rote Laterne an ihren Gegner Hamburger SV abzugeben.

In diesem Jahr kann es für die Berliner daher nur heißen, die vergangene Saison hinter sich zu lassen und dem Rest der Liga zu zeigen, dass diese Leistungen nur Ausrutscher waren. Dass das Potential dazu vorhanden ist, hat der Bronzemedaillist aus 2019 schon häufig unter Beweis gestellt.

Unsere zweite Mannschaft hat daher keine leichte Aufgabe vor sich, die mit einer geschlossenen Teamleistung jedoch auch nicht unmöglich zu bewältigen ist.

Sonntag, 22.05.2022, 16:30 Uhr: Rostocker Robben 1 vs. 1. FC VKF Rostock

Nach einem Spiel Pause macht unsere „Erste“ den Robben-Hattrick zum Feierabend perfekt, wenn sie auf den Stadtrivalen vom 1. FC VKF trifft.

Das Rostocker Stadtderby ist immer ein heißes Duell und die Jungs haben uns schon ein ums andere Mal alles abverlangt. Bisher sind wir jedoch noch ungeschlagen (7 Siege, 1 Unentschieden) und werden alles geben, dass dies auch so bleibt. Auf der anderen Seite wird VKF natürlich versuchen, uns ein Bein zu stellen und direkt zu Saisonbeginn zu ärgern.

Im Testspiel am vergangenen Wochenende konnten wir uns deutlich durchsetzen, sollten uns von diesem Ergebnis aber nicht blenden lassen. Besonders in Punktspielen sind die Jungs um Spielertrainer Christoph Lüth umso unberechenbarer und wachsen nicht selten über sich hinaus. Freut euch also auf ein feuriges Derby zum Ende des Sammelspieltages.

Den kompletten Spielplan findet ihr wie immer HIER auf unserer Homepage.

Der Eintritt am AOK Active Beach ist wie immer frei. Neben Beachsoccer vom Feinsten wartet auch wieder unser Merch-Stand darauf, von euch geplündert zu werden. Kühle Getränke und leckere Snacks gibt es wie bei unseren Partnern Wikinger gestrandet sowie Düne13.

Wir sehen uns am Strand!

OuOuOu