3. GBSL-Spieltag in Hamburg

16. Juni 2017
3. GBSL-Spieltag in Hamburg

Nur eine Arbeitswoche blieb uns zur Regeneration nach dem anstrengenden und verletzungsreichen Spieltagswochenende in Ibbenbüren. Während Neumi mit zwei gebrochenen Zehen zu kämpfen hat und definitiv ausfallen wird, wird sich erst vor Ort zeigen, ob und wie die angeschlagenen Spieler (Svenni, Kauti, Hansi, Krischi) in das Geschehen eingreifen können. Durch den kurzen Anreiseweg werden wir dennoch personell aus den vollen schöpfen können und eine schlagkräftige Truppe bereit stellen. Dies wird auch notwendig sein, geht es doch gegen drei direkte Konkurrenten um die Playoff-Plätze.

17.06., 12:00 Uhr: Rostocker Robben – Beach Royals Düsseldorf

Diese Partie kann zu Recht als Klassiker bezeichnet werden. Dieses Duell bietet jedes Mal eine ordentliche Prise Brisanz. In der letzten Spielzeit trafen wir nur in einem Match auf die Royals aus Düsseldorf. In Ibbenbüren konnten wir nach einer souveränen Mannschaftsleistung und einer hitzigen Partie mit 4:0 als Sieger vom Platz gehen. Auch morgen haben wir uns einiges vorgenommen. Schlüssel zum Erfolg wird eine geordnete Defensive sein, denn in den Reihen der Royals gibt es nicht den einen Superstürmer, der stets gesucht wird. Jeder Spieler strahlt eine gewisse Torgefahr aus und wir mussten schon schmerzlich erfahren, dass die Jungs selbst aus unmöglichen Positionen in der Lage sind, die Dinger in die Maschen zu hauen. Darüber hinaus haben die Düsseldorfer die beste Defensive der Liga, die es erst einmal zu knacken gilt. Wir erwarten eine aufregende Partie, in der wir den Sieg ein wenig mehr wollen und so hoffenlich als Gewinner vom Platz gehen. Im Video seht ihr nochmal die Zusammenfassung des letztjährigen Aufeinandertreffens.

 

17.06., 15:00 Uhr: Rostocker Robben – Real Münster

Viel Zeit zum Erholen bleibt nach dem ersten Spiel nicht. Bereits zwei Stunden nach Abpfiff geht es gegen die international besetzte Truppe aus Münster. Dass es überhaupt zum Spiel kommt, ist aus unserer Sicht schlichtweg eine Frechheit. Noch am Dienstag gab das Team den Rückzug aus der GBSL bekannt, nachdem wiederholt gegen geltende Regeln bezüglich des Spielberichts bzw. der Spielermeldungen verstoßen und Punkte aberkannt wurden, am gestrigen Morgen (!) dann die Nachricht, dass Münster doch weiter machen wird. Wohlgemerkt kam diese Nachricht nicht von Münster selbst, ihnen reichte es anscheinend, einfach den Facebook-Post zu löschen. Sportlich gesehen hat sich das Team sichtlich mit international erfahrenen Spielern verstärkt, sodass wir hier auf einen spielstarken Gegner treffen. Wir hoffen, dass diesmal alle Spieler ihren Ausweis mithaben und wollen uns die drei Punkte auf dem Platz verdienen.

18.06., 13:00 Uhr: Rostocker Robben – Hertha BSC Berlin

Die zweite Partie gegen einen Teilnehmer der letztjährigen Deutschen Meisterschaft an diesem Wochenende. Die Jungs aus der Hauptstadt haben mit Joel Nießlein einen hervorragenden Stürmer in ihren Reihen und sich in den letzten Partien auch nochmal personell verstärkt. Aktuell haben die Hauptstädter sechs Punkte aus fünf Partien. Im Vorfeld haben sie sich sicher mehr vorgenommen, sodass sie auch  am Sonntag mit der gewissen Portion Extramotivation ins Spiel gehen werden. Wir sind gespannt, wie sich der Samstag auf das Team auswirken wird. Mit den Bazis und dem HSV stehen zwei Gegner auf dem Plan, die der Alten Dame alles abverlangen werden.

 

Wir gehen hochmotiviert ins Wochenende und hoffen, mit drei Siegen einen riesengroßen Schritt in Richtung Playoffs zu machen. Wir gehen davon aus, dass bereits am Sonntag die ersten Playoffteilnehmer festehen werden. Darüber hinaus freuen wir uns auf eure Unterstützung vor Ort, die uns nochmal einen Schub geben wird. Gespielt wird in Hamburg-Wilhelmsburg in der Sportanlage „Am Inselpark“. Schaut vorbei!

OuOuOu!