EBSL macht Halt in Warnemünde

28. März 2017
EBSL macht Halt in Warnemünde

Der Strandfußballkalender in Warnemünde ist um ein Highlight reicher. Die Euro Beach Soccer League (EBSL) kommt ins schönste deutsche Bundesland und bietet allen Zuschauern Beach Soccer der Extraklasse.

Die EBSL ist der jährlich stattfindende Wettbewerb der europäischen Nationalmannschaften und vergleichbar mit der Europameisterschaft im Rasenfußball. Vom 25. bis 27. August kämpfen vier Teams in der ersten Division A um Punkte für die Gesamtwertung und die Qualifikation für das Superfinale. Mit dabei ist neben Gastgeber Deutschland auch der Vorjahressieger Ukraine, die WM-Teilehmer aus Italien und der letztjährige Sieger der zweiten Division B Aserbaidschan. Die vier Teams, die in der Division B um den Aufstieg kämpfen, werden noch bekannt gegeben.

An insgesamt fünf Terminen spielen zwölf Mannschaften in der Division A. Jedes Team nimmt dabei an zwei Turnieren teil und hat so insgesamt je sechs Spiele in regulären Phase. Deutschland reist zusätzlich zum Termin in Warnemünde vom 23. bis 25. Juni in die serbische Hauptstadt Belgrad und trifft dort auf die Teams aus Russland, Spanien und Frankreich. Die sieben bestplatzierten Teams ziehen mit Gastgeberland Italien in das Superfinale ein, welches vom 31. August bis zum 3. September stattfinden wird. Wir hoffen natürlich, dass sich das deutsche Team wie im letzten Jahr qualifizieren kann. Hier könnt ihr euch noch die fünf schönsten Tore aus dem letztjährigen Superfinale in Catania anschauen:

Wir sind stolz, ein Teil der fortschreitenden Entwicklung unseres Sports Beach Soccer zu sein und behaupten sicher nicht zu Unrecht, dass es die EBSL in Warnemünde ohne unser Engagement in den letzten Jahren nicht geben würde. Von daher drücken wir vor allem unseren Robben im Nationaldress die Daumen und freuen uns, euch an unserem Heimatstrand spielen zu sehen.

OuOuOu!