German Beach Soccer League Finale in Zwenkau

5. August 2016
German Beach Soccer League Finale in Zwenkau

Das erste August-Wochenende in diesem Jahr: Das Wetter spielt einigermaßen mit, die Jungs sind heiß. Was würde da besser passen als das Finale der German Beach Soccer League? Leider müssen wir für dieses Event erstmals eine etwas weitere Anreise in Kauf nehmen. Im sächsischen Zwenkau, südlich von Leipzig, kämpfen wir mit drei anderen Teams um den Titel des GBSL-Meisters. Ein Titel, klangvoll im Namen und doch so unterbewertet.

Für uns geht das Playoff-Abenteuer am morgigen Samstag um 13:00 Uhr in die nächste Runde. Das BST Chemnitz erwartet uns quasi zum Heimspiel. Das Hinspiel konnten wir in Düsseldorf knapp mit 5:4 für uns entscheiden. Für die Sachsen ist die GBSL die letzte Möglichkeit zur Qualifikation für die Deutsche Meisterschaft. Aus unbekannten Gründen verzichtete der Sachsenmeister auf eine Teilnahme an der NOFV-Meisterschaft letzte Woche und muss nun unter die ersten Drei in der GBSL kommen, um noch das Ticket für Warnemünde zu lösen. Dementsprechend motiviert wird der Gegner in dieses Spiel gehen.

Für den Ibbenbürener BSC geht es im zweiten Halbfinalrückspiel gegen Hertha BSC. Beide Teams konnten am letzten Wochenende die Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft klar machen. Im Hinspiel trennten sich die Mannschaften leistungsgerecht mit 2:2. Wir erwarten daher ein spannendens und offenes Spiel, in dem es zwar um wenig geht, aber sicher dennoch keine Geschenke verteilt werden.

Das große Finale steigt am Samstag um 18:00 Uhr. Am Sonntag folgen die weiteren Platzierungsspiele. Die diesjährige GBSL-Saison wird um 15:00 Uhr mit dem Spiel um Platz 3 geschlossen, in dem das letzte Ticket für die Deutsche Meisterschaft vergeben wird.

Wir sind gespannt, wie viele Zuschauer den Weg an den Baggersee finden. Wir freuen uns auf jeden Fall auf unsere Heimspiele in Sachsen!

OuOuOu!

Foto: Danilo Schubert